LG V50 ThinQ

Das im Mai 2019 veröffentlichte NFC Android Smartphone LG V50 ThinQ verfügt über die NFC-Funktion, um diverse NFC-Tags und -Produkte zu scannen.

Das LG V50 ThinQ besitzt ein 6,4 Zoll Display mit OLED Technologie und einer sehr hohen Pixeldichte von 537 ppi. Das Smartphone hat außerdem einen 4000 mAh starken Akku, welcher durch die verbaute OLED-Technologie effizienter genutzt werden kann, da nur helle Pixel mit Energie versorgt werden müssen. Es ist mit 128 GB internen Speicher ausgestattet, der zusätzlich erweitert werden kann (microSDXC, microSDHC, microSD).

Das 183 Gramm schwere V50 ThinQ hat auf der Rückseite 3 Kameralinsen und macht Fotos mit einer maximalen Auflösung von 16 Megapixel. Die verbauten Linsen werden genutzt, um das Foto zu optimieren, indem die Details der einzelnen Aufnahmen zu einem Gesamtbild kombiniert werden. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 MP. Für das bequeme Entsperren im Alltag erlaubt das Gerät die Verwendung des Fingerabdrucks oder eines Gesicht-Scans (Face-Unlock). Letzteres setzt eine geeignete Front-Kameras voraus, die auch bei schlechteren Lichtverhältnissen funktioniert. Im Smartphone kommt ein Octa-Core Prozessor (Qualcomm Snapdragon 855) zusammen mit 6 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Für Detailinteressierte: Die Berechnung von Grafiken wird durch den Adreno 640 durchgeführt.

LG Homepage

LG V50 ThinQ bei Amazon.de

« Xperia L3 | G8 ThinQ »