LG V35 ThinQ

Das im Juni 2018 auf den Markt gekommene NFC Android Smartphone LG V35 ThinQ kann dank der integrierten NFC-Funktion diverse NFC-Tags und -Produkte scannen und benutzen.

Im Flaggschiff Smartphone LG V35 ThinQ arbeitet ein Octa-Core Prozessor (Qualcomm Snapdragon 845 SDM845), dem 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Für Technikspezialisten: Zur Grafikberechnung wird ein Adreno 630 verwendet. Auf der Rückseite des 158 Gramm schweren Smartphones befinden sich 2 Kameralinsen mit einer maximalen Auflösung von 16 Megapixel. Die Verwendung mehrerer Linsen mit unterschiedlicher Spezialisierung soll für detail- und farb- sowie kontrastreiche Bilder sorgen. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 8 MP.

Das Smartphone ist mit einem internen Speicher von 64 GB ausgestattet, der jedoch erweiterbar ist. Zur Erweiterung können folgende Medien verwendet werden: microSDXC, microSDHC, microSD. Das V35 ThinQ besitzt ein mit 537 ppi hochauflösendes 6 Zoll P-OLED Display. Das Smartphone hat außerdem einen 3300 mAh starken Akku, welcher durch die verbaute OLED-Technologie effizienter genutzt werden kann, da nur helle Pixel mit Energie versorgt werden müssen. Das Smartphone besitzt einen Fingerabdrucksensor und die Face-Unlock-Funktion, wodurch das Smartphone besonders schnell und einfach entsperrt und die Sicherheit erhöht werden kann.

LG Homepage

LG V35 ThinQ bei Amazon.de

Howtos zu Android

« Mi 8 | Nokia 5.1 »