App mit einem NFC-Tag starten

Gesamtdauer: 2 Minuten

In diesem How2 erklären wir, wie eine Verknüpfung zu einer gewünschten App hergestellt werden kann. Dazu nutzen wir einen NFC-Tag. Ziel ist es, die gewünschte App nicht mehr selber auf dem HomeScreen suchen und starten zu müssen. Nachdem das Smartphone mit dem NFC-Tag in Berührung gekommen ist, soll die App direkt gestartet werden. Besonders praktisch ist das in Situationen, in denen die Hände frei sei müssen, wie beispielweise im Auto.

Dazu nutzen wir die kostenlose App NFC TagWriter.

Kurzbefehl erstellen

Nachdem wir die App gestartet haben tippen wir auf SchreibenNeuer DatensatzApp startenName des installierten Pakets verwenden.

Hier wählen wir die gewünschte App aus.

Im Anschluss daran können wir auf SCHREIBEN tippen um den NFC-Tag zu beschreiben. Dafür müssen wir ihn an die obere Rückseite des Smartphones halten.

  • 1. Kurzbefehl erstellen
  • 2. Kurzbefehl erstellen

Durch dieses How2 haben wir erklärt, wie sich eine App mit einem NFC-Tag öffnen lässt, ohne diese App vorher manuell zu öffnen. Das kann Zeit ersparen und bestimmte Handlungen verkürzen. Vor allem Apps, die eher selten benutzt werden, aber zu bestimmten Zeitpunkten gebraucht werden, können hiermit schnell angesteuert werden.

Bei Problemen mit Zugriffsrechten auf dem Android Smartphone geben wir hier Lösungsvorschläge. Weitere sinnvolle Automationen mit einem Android Smartphone und NFC Tools erklären wir hier.

Zugehörige Betriebssysteme

« Wecker mit NFC-Tag stellen | NFC-Tag: UID auslesen »