Huawei Mate 20 lite

Das NFC Android Smartphone Huawei Mate 20 lite kam im September 2018 auf den Markt und kann dank der integrierten NFC-Funktion diverse NFC-Tags und -Produkte scannen und benutzen.

Auf der Rückseite des 172 Gramm schweren Huawei Mate 20 lite befinden sich 2 hochauflösende Kameralinsen mit einer maximalen Auflösung von 20 Megapixel. Die Verwendung mehrerer Linsen mit unterschiedlicher Spezialisierung soll für detail- und farb- sowie kontrastreiche Bilder sorgen. Die hochauflösende Frontkamera hat eine Auflösung von 24 MP. Durch den verbauten Fingerabdrucksensor und die Face-Unlock-Funktion ist ein besonders schnelles sowie einfaches und dabei sicheres Entsperren des Smartphones möglich.

Das Mate 20 lite arbeitet mit einem Octa-Core Prozessor (HiSilicon Kirin 710), der auf 4 GB RAM zurückgreifen kann. Für Technikspezialisten: Zur Grafikberechnung wird ein Mali-G51 MP4 verwendet. Es besitzt ein 6,3 Zoll Display auf IPS LCD Basis und einer Pixeldichte von 409 ppi. Dem Mate 20 lite steht ein interner Speicher von 64 GB zur Verfügung. Falls dieser Speicher nicht ausreichen sollte, ist er mittels eines externen Speichermediums (microSDXC, microSDHC, microSD) erweiterbar.

Huawei Homepage

Huawei Mate 20 lite bei Amazon.de

Howtos zu Android

« Hydrogen One | G7 Fit »