Samsung Galaxy Z Flip

Das NFC Android Smartphone Samsung Galaxy Z Flip kam im Februar 2020 auf den Markt und kann dank der integrierten NFC-Funktion diverse NFC-Tags und -Produkte scannen und benutzen.

Im 183 Gramm schweren Samsung Galaxy Z Flip arbeitet ein Octa-Core Prozessor (Qualcomm Snapdragon 855+ SM8150-AC), dem 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Für Technikspezialisten: Zur Grafikberechnung wird ein Adreno 640 verwendet. Das Smartphone besitzt ein 6,7 Zoll Display mit Dynamic AMOLED Technologie. Die Pixeldichte beträgt 425 DPI. Das Smartphone hat außerdem einen Akku mit einer Kapazität von 3300 mAh. Durch den OLED-basierten Bildschirm kann dieser effektiver genutzt werden, da nur helle Bildelemente Energie benötigen.

Es steht ein interner Speicher von 256 GB zur Verfügung. Zum Entsperren des Galaxy Z Flip kann Dank verbautem Sensor der Fingerabdruck verwendet werden. Doch auch die Verwendung des Gesichts ist dank geeigneter der Frontkameras möglich (Face-Unlock). Beides erleichtert im Alltag die Handhabung und bietet zusätzlichen Schutz. Das Smartphone hat auf der Rückseite 2 Kameralinsen mit einer maximalen Auflösung von 12 Megapixel. Die Verwendung mehrerer Linsen mit unterschiedlicher Spezialisierung soll für detail- und farb- sowie kontrastreiche Bilder sorgen. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 10 MP.

Samsung Homepage

Samsung Galaxy Z Flip bei Amazon.de

Howtos zu Android

« Galaxy S20