Huawei Mate 30 Pro

Das NFC Android Smartphone Huawei Mate 30 Pro kann dank der integrierten NFC-Funktion diverse NFC-Tags und -Produkte scannen und benutzen.

Die hochauflösende Rückkamera des Huawei Mate 30 Pro besitzt 4 Linsen und macht Fotos mit einer maximalen Auflösung von 40 Megapixel. Die verbauten Linsen werden genutzt, um das Foto zu optimieren, indem die Details der einzelnen Aufnahmen zu einem Gesamtbild kombiniert werden. Die hochauflösende Frontkamera hat eine Auflösung von 32 MP. Das Smartphone besitzt einen unsichtbaren Fingerabdrucksensor, der im Display, bzw. dahinter, integriert ist. Das 198 Gramm schwere Smartphone kann so bequem entsperrt werden. Alternativ dazu ist auch die Verwendung der Face-Unlock Funktion möglich. Auf das Entsperren per PIN oder Muster kann so verzichtet werden.

Für die dauerhafte Ablage von Daten (Bilder, Videos, Musik) stehen 256 GB zur Verfügung. Die Erweiterungsmöglichkeit mit externen Speicherkarten ist jedoch zusätzlich gegeben. Im Mate 30 Pro arbeitet ein Octa-Core Prozessor (HiSilicon Kirin 990), dem 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Detailwissen: Der Mali-G76 MP16 kommt als GPU für die Graphikberechnungen zum Einsatz. Es besitzt ein mit 409 ppi auflösendes 6,5 Zoll OLED Display. Es hat außerdem einen 4500 mAh starken Akku, welcher durch die verbaute OLED-Technologie effizienter genutzt werden kann, da nur helle Pixel mit Energie versorgt werden müssen.

Huawei Homepage

Huawei Mate 30 Pro bei Amazon.de

Howtos zu Android

« Mate 30 | iPhone 11 Pro »