Huawei Mate 10

Das NFC Android Smartphone Huawei Mate 10 wurde im Oktober 2017 veröffentlicht und kann dank der integrierten NFC-Funktion diverse NFC-Tags und -Produkte scannen und benutzen.

Zum Entsperren des 186 Gramm schweren Huawei Mate 10 kann Dank verbautem Sensor der Fingerabdruck verwendet werden. Doch auch die Verwendung des Gesichts ist dank geeigneter der Frontkameras möglich (Face-Unlock). Beides erleichtert im Alltag die Handhabung und bietet zusätzlichen Schutz. Im Smartphone kommt ein Octa-Core Prozessor (HiSilicon Kirin 970) zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Für Technikspezialisten: Zur Grafikberechnung wird ein Mali-G72 MP12 verwendet.

Die hochauflösende Rückkamera des Mate 10 nutzt 2 Linsen und macht Fotos mit einer maximalen Auflösung von 20 Megapixel. Die verbauten Linsen werden genutzt, um das Foto zu optimieren, indem die Details der einzelnen Aufnahmen zu einem Gesamtbild kombiniert werden. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 MP. Das Smartphone besitzt ein mit 499 ppi hochauflösendes 5,9 Zoll Display auf IPS LCD Basis. Für die Ablage von Musik, Videos, Bildern etc. stehen 64 GB im Gerät zur Verfügung. Falls dies nicht ausreichen sollte, besteht die Möglichkeit der Erweiterung durch externe Speicherkarten (microSDXC, microSDHC, microSD).

Huawei Homepage

Huawei Mate 10 bei Amazon.de

Howtos zu Android

« Phone | A7 »