FAQ: NFC mit dem Smartphone

Gesamtdauer: 2 Minuten

Häufig gestellte Fragen zum Thema NFC und Android, bzw. iOS.

Android: Wie bearbeite ich Zugriffsrechte?

Für bestimmte Vorgänge können bei Android besondere Zugriffsrechte und Berechtigungen nötig sein. Vor allem beim Erstellen von Aufgaben und Automationen müssen diese Rechte erteilt werden. Im Nachhinein lassen sich App Berechtigungen natürlich auch anpassen. Dafür öffnen wir die Einstellungen App, tippen auf Apps (oder je nach Hersteller auf Anwendungsmanager). Dort gelangen wir über die drei weißen Punkte im rechten, oberen Bildschirmbereich auf ein Einstellungsmenü, in dem wir App-Berechtigungen auswählen. Durch ein Tippen auf die einzelnen Kategorien lassen sich nun die Berechtigungen für die einzelnen App einstellen.

Android: Wie bearbeite ich Zugriffsrechte?

Android: Wie wechsel ich die Standard-Apps?

Um die Standard-App für beispielsweise das Öffnen von Weblinks zu ändern, gehen wir auf EinstellungenApps und wählen hier unter Optionen Standard-App Einstellungen aus. Hier lassen sich für die verschiedenen Datentypen die Standard-App auch nachträglich anpassen.

Android: Wie wechsel ich die Standard-Apps?

iOS: Automation von Drittanbietern / Freunden ausführen?

Automationen lassen sich innerhalb von Apple Smartphones teilen und ausführen. Dadurch können praktische Automationen einfach mit Freunden und Bekannten geteilt werden, ohne sie mühsam selber noch erstellen zu müssen.

Aus Sicherheitsgründen ist dieses Feature mit der Werkseinstellung in iOS deaktiviert. Um dieses Verbot zu umgehen, müssen wir in EinstellungKurzbefehle und dann Nicht vertrauensw. erlauben aktivieren.

iOS: Automation von Drittanbietern / Freunden ausführen?

iOS: Automation fehlgeschlagen extension communication timeout

Wird der NFC-Tag mit einer Automation beschrieben, wie es durch die Kurzbbefehle App möglich ist, kann es vorkommen, dass der Fehler "extension communication timeout" auftritt.

Dabei wird dann zwar ein erster NFC-Tag erkannt, ein weiterer jedoch nicht. Ist das der Fall, kann erst wieder ein weiterer NFC-Tag mit einer Automation gescannt und erkannt werden, wenn die Push Benachrichtung mit der Fehlermeldung "extension communication timeout" auftaucht.

Es ist bisher nicht genau bekannt, was die Ursache für diese Fehlfunktion ist und wie man diese umgehen kann. Wir hoffen aber, dass Apple dies mit dem nächsten iOS Update fixt.

iOS: Automation fehlgeschlagen extension communication timeout

iOS: Ausführen von Automation im "Nicht Stören" - Modus

Wenn der "Nicht stören" - Modus aktiviert ist, sind bei Benachrichtigungen Lautstärke und Vibration ausgeschaltet. Für Anrufe, lässt sich eine Ausnahme erstellen, was bedeutet, dass das iPhone bei engehenden Anrufen trotzdenm vibriert, bzw. der Klingelton zu hören ist.

Bisher lassen sich diese Ausnahmen nicht gesondert für Apps erstellen. Sprich, wenn der "Nicht stören" - Modus aktiv ist, vibriert das iPhone nicht, wenn eine Automation ausgeführt wird. Kritisch ist das, wenn eine Automation eine Bestätigung braucht, um ausgeführt zu werden, wie z.B. bei dem Stellen des Weckers. Ist eine Bestätigung nötig, sollte daher darauf geachtet werden, dass das Iphone sich nicht im "Nicht stören" - Modus befindet.

iOS: Ausführen von Automation im "Nicht Stören" - Modus

« Android: Spotify Playlist mit NFC teilen | iOS: NFC-Tags beschreiben und lesen mit NFC21-Tools »